Narbenkorrektur Bayern

 
Brustchirurgie in Bayern Weitere Schönheitsoperationen Unsere Fachärzte für Plastische Chirurgie in Bayern Impressum
Narbenkorrektur Oberarmstraffung Schamhügelkorrektur Schamlippenverkleinerung Schweißdrüsenabsaugung
     
 

Narbenkorrektur in Bayern gegen unschöne oder störende Narben vom Facharzt für Plastische und Ästhetische Chirurgie

Narbenkorrektur Bayern

Narbe ist nicht gleich Narbe: Die typischen Probleme – und ihre Lösung

Sichtbare Narben können nach Verletzungen und anderen Unfällen wie Verbrennungen entstehen. Auch nach Operationen sind Narben unvermeidlich. Das Aussehen einer Narbe ist ebenso von der persönlichen Veranlagung zur Wundheilung wie von der Art der Verletzung abhängig. Bei Operationen kann durch geeignete Schnitt- und Nahttechnik eine möglichst unauffällige Narbenbildung angestrebt werden.

Auf die Narbenbildung nehmen einige verschiedene Faktoren Einfluss. Dazu gehören die Tiefe der Wunde, die Blutversorgung des Wundgebietes, Dicke und Farbe Ihrer Haut, und der Verlauf der Narbe in Relation zu den Faltlinien der Haut. Saubere, glatte Wundränder, wie sie bei Operationen entstehen, heilen leichter als stumpfe, womöglich gezackte oder gequetschte Wundränder, wie sie bei stumpfen Verletzungen auftreten können.

Während unstrittig ist, dass Narben nicht vollständig entfernt werden können, gelingt es erfahrenen Plastischen Chirurgen häufig die Narben zu verstecken und zu verbessern. Neben der Verwendung von Medikamenten gibt es etablierte operative Verfahren für die Narbenkorrektur, die bei ihrem individuellen, sorgfältig überlegten Einsatz zu guten Ergebnissen führen.

Häufige Anwendungsbereiche einer Narbenkorrektur:

  • Keloide
  • Hypertrophe Narben
  • Kontrakturen
  • Narben im Gesichtsbereich

Je nach Ausgangsbefund werden unterschiedliche Behandlungskonzepte bei einer Narbenkorrektur eingesetzt. Diese richten sich immer nach dem Einzelfall.

Hier einige Beispiele der Behandlungsmethoden:

  • Dermo-Jet
  • Narbenunterfütterung
  • Z-Plastik
  • Dermabrasion
  • Verschiebelappen
  • Hauttransplantation und Lappenplastik
  • etc.

Der Weg zu einer Narbenkorrektur in Bayern

Die Operation selbst ist ein Teil der Gesamtbehandlung Narbenkorrektur. Die gesamte Behandlung besteht aus:
1.) Arztwahl
2.) Beratung und individuelles Angebot
3.) OP- oder Behandlungsvorbereitung
4.) OP bzw. Behandlung selbst
5.) OP-Nachsorge, Heilungsverlauf inkl. Nachkontrollen

Ohne Beratung keine OP oder Behandlung. Bevor Sie sich für einen Eingriff entscheiden, ist eine umfassende Beratung notwendig, um Behandlungsfehler und Fehlentscheidungen zu vermeiden.

Eine Beratung soll Ihnen helfen, alle Risiken und Möglichkeiten abzuwägen, so dass Sie frei entscheiden können, ob eine Operation für Sie in Frage kommt. Auch der genaue Kostenrahmen kann erst nach einer individuellen Beratung genau definiert werden, da der entstehende Operationsaufwand sehr individuell ist.

Wonach richtet sich der Preis bzw. was kostet eine Narbenkorrektur?

Jeder Mensch ist einmalig. Daher muss jedes Operationskonzept für eine Narbenkorrektur auf jeden einzelnen Menschen abgestimmt werden.

Viele individuelle Faktoren bestimmen den Gesamtaufwand eines Eingriffes. Daher kann ein genauer Preis nur nach einer Voruntersuchung genau bestimmt werden.

Faktoren, die den Preis einer Narbenkorrektur beeinflussen sind:

  1. Operationsmethode bzw. Behandlungsmethode und Operationsaufwand, OP-Dauer
    Jeder Operation bzw. Behandlung ist unterschiedlich aufwendig. Es ist erst einmal die Frage, ob ein operativer Eingriff oder eine Behandlung notwendig ist. Dann muss festgestellt werden, wie lange die OP dauern wird und welches Behandlungsmaterial verwendet werden muss.
  2. Sicherheit im OP
    Je größer die Sicherheitsfaktoren und der Sicherheitsstandard im Operationsbereich, desto höher sind die Kosten. Dies gilt nicht nur für das Material – sondern auch hochqualifizierte Mitarbeiter sind kostenintensiv.
  1. Krankenhausaufenthalt
    Es muss abgeklärt werden, ob der Eingriff ambulant oder stationär durchgeführt werden muss. Eine hohe Sicherheit und hochqualifiziertes Krankenhauspersonal kostet Geld.

  2. Anästhesie
    Abhängig von Ihren individuellen Voraussetzungen, persönlichen Risikofaktoren und der OP-Dauer kann eine Anästhesie notwendig werden. Dies verändert den Kostenfaktor.

  3. Beratung
    Individuelle und ausführliche Beratung ist die Grundlage für eine erfolgreiche Behandlung.

  4. Nachsorge
    Bei uns sind die Nachsorgetermine inklusive.

  5. Ausbildung und Qualifikation des Arztes und des Personals
    Aus- und Weiterbildung ist oft sehr kostenintensiv. Allerdings sorgt eine gute und umfangreiche Ausbildung auch für eine hohe Qualität - sprich für Ihre Sicherheit.
  6. eventuelle Komplikationen
    Eventuelle Komplikationen und Wundheilungsstörungen müssen berücksichtigt werden.

  7. etc.

 

Wir stehen Ihnen gerne unter unserer
kostenfreien Hotline unter 0800 - 678 45 65
für weitere Informationen und Beratung für Ihre Narbenkorrektur in Bayern zur Verfügung.

Unsere Fachärzte für Plastische Chirurgie in Bayern

 

Narbenkorrektur
Informationsunterlagen
Narbenkorrektur
   
  Impressum     Sitemap   Plastische Chirurgie Bayern   Fettabsaugung Bayern   Brustvergrösserung Bayern
Unsere Fachärzte für Plastische Chirurgie in Bayern